Abdichtungen

Abdichtungen

Silikonfugen:
Silikonfugen werden hauptsächlich zwischen Wand- und Bodenbelägen oder in den Nasszellen verwendet. Bei Nasszellen ist die Silikonfuge ein wichtiger Bestandteil um allfällige Wasserschäden zu vermeiden. Die elastischen Fugen bei den Übergängen von Wand- und Bodenbelag sind dazu da, die Spannungen aufzufangen, welche sich bei den schwimmend verlegten Platten ergeben.

 

Hybridfugen:
Hybridfugen werden häufig auf Beton, bei Übergängen Decke-Wand, Umrandungen bei Fenstern etc. vorgenommen. Die Hybridfugen können mit Farbe überstrichen werden, was bei den Silikonfugen nicht möglich ist. Daher eignen sie sich dort, wo es optisch nicht schön ist Silikonfugen zu verwenden.

 

Fugensanierung:
Alle 5-7 Jahre ist es zu empfehlen die Silikonfugen speziell in Nassräumen sowie Küchenabdeckungen zu kontrollieren. Sollte es nötig sein, die Fugen zu erneuern, ist es erforderlich, dass die defekte Silikonmasse herausgeschnitten und die Fugenflanke gereinigt wird, sodass die Haftung der neuen Silikonmasse gewährleistet ist.

Die Plattenleger AG
Maiacher-Strasse 38
8604 Hegnau-Volketswil

info@dieplattenleger.ch

Ein Unternehmen der Baumann Gruppe.

www.baugroup.ch