Verlegearbeiten

Verlegearbeiten

         diagonal (quadratische Formate)         Kreuzfugen (rechteckig)

Eigenschaften:
Die Platten werden diagonal (45° Winkel) zum Raum verlegt. Randabschlüsse vorzugsweise mit Randfries

Eigenschaften:
Quer verbreitert den Raum, längs kann die Fläche optisch schmälern.

Bemerkungen:
Diese Verlegeart eignet sich nur für grosse, rechteckige Räume ohne Einsprünge und Winkel. Kleinere Räume mit Sonderformen wirken durch diese Verlegeart noch kleiner und unruhiger.

 

Bemerkungen:
Standardausführung für Wandbeläge

englisch (häufig versetzt) Verbund (1:3 versetzt)

Eigenschaften:
Wirkt flächig und ruhig, wirtschaftlich

Eigenschaften:
Wirkt sehr flächig, da nur jede dritte Fuge durchläuft

Bemerkungen:
eignet sich vor allem für rechteckige Formate (z.B. 30/60 cm)

Bemerkungen:
eignet sich vor allem für rechteckige Formate (z.B. 30/60 cm)

 

Kreuzfugen (quadratisch)   fortlaufend (Bänderung)

Eigenschaften:
Die Platten werden parallel zum Raum verlegt.

Eigenschaften:
keine durchlaufenden Fugen in Längsrichtung, wirkt sehr flächig

Bemerkungen:
Standardausführung, eignet sich für Boden- und Wandbeläge

 

 

Die Plattenleger AG
Maiacher-Strasse 38
8604 Hegnau-Volketswil

info@dieplattenleger.ch

Ein Unternehmen der Baumann Gruppe.

www.baugroup.ch